Claudia Püschel

Claudia Püschel

Geboren am 09.10.1961. Im Mai 2002 als Köchin angestellt, dann ab Dezember 2002 Wechsel in das pädagogische Team.

Beschreibe Deine Person:

Ich bin groß, raumgreifend und zu 98% immer gut gelaunt!

Beschreibe die Schwerpunkte Deiner pädagogischen Arbeit:

Das wichtigste an meiner Arbeit ist bei Kindern Freude am Lernen und Neugierde zu wecken. Ich sehe bei jedem Kind die eigene Persönlichkeit und helfe ihnen sie weiterzuentwickeln.

In welchen Gruppen und Aktivitäten bist Du im „Florian“ tätig?

In bin ein Querk, manchmal auch ein Miniquerk und es ist echt schön ein Querk zu sein! Ich helfe Kindern bei der Weiterentwicklung ihrer Sprache, und wenn Heike Salm mal nicht da ist übernehme ich ihre Arbeit.

Was magst Du am „Florian“ besonders gerne?

Im Florian dürfen Kinder noch spielen! – und jetzt das Erstaunliche: sie lernen dabei. Unser tolles Team: einer für alle – alle für einen!

Das sagen die Kinder über mich…

Tja, das ist jetzt schwierig – obwohl nicht wirklich:

  • „die Tlaudi, die ist lustig.“
  • „die Laudi, die erzählt oft Quatschgeschichten“
  • „gar nicht wahr, die Kaudi war gestern ganz streng zu mir, aber wir haben uns wieder vertragen und danach war wieder alles gut!“

Das kann ich besonders gut…

Geschichten erzählen, Bücher vorlesen – und das auch gaaaaaanz lange. Reime und Lieder erfinden. Als Turngerät oder Klettergerüst für die Kinder dienen. Quatsch machen, aber auch streiten!

Mein schönstes Erlebnis im Florian bisher?

2002 – Sommerfest, 2003 – Sommerfest, 2004 – Sommerfest, 2005 – Sommerfest, 2006 – Sommerfest, 2007 – Sommerfest, 2008 – Sommerfest, 2009 – Sommerfest, 2010 – Sommerfest, 2011 – Sommerfest, 2012 – Sommerfest. Jede Menge Arbeit, Stress  aber auch so viel Spaß.

Fortbildungen und besondere Qualifikationen

  • Einführung in die Reggiopädagogik – Zertifikat 2, Thema Babys und Kleinkinder begreifen die Welt
  • Kiga Plus
  • Verschiedene Seminare: Thema Sprachförderung
  • ScienceLab: Basisweiterbildung für den Elementarbereich: Das Kinderbildungsgesetz NRW in der Praxis
  • Ausbildung zur Reggiopädagogik

Hobbies und Interessen

Ein ganz starkes Interesse habe ich an meiner Familie! In meiner Freizeit gehe ich gerne schwimmen und zu meiner Aquarobicgruppe. Ich lese leidenschaftliche gerne – quer durch die Bücherwelt. Ich verreise gerne – am liebsten auf meine Insel Fanö – da kann ich stundenlang durch die Natur wandern und neue Kräfte sammeln.

Sonstiges

Ich liebe es im Florian zu arbeiten, weil hier die Kinder, die Eltern und das pädagogische Team eine Einheit bilden und deren Fokus ist, Kinder glücklich zu machen.